Neuer iTero® Element™ Scanner macht Ihre Zahnkorrektur schneller und angenehmer.

Neuer iTero® Element™ Scanner macht Ihre Zahnkorrektur schneller und angenehmer.

Kieferorthopädie ohne Abdruck – Noch vor Jahren undenkbar! Wer einmal erlebt hat, wie einfach und angenehm ein Scan der Zähne und Kiefer ist, kann sich kaum noch die Zeit ohne das digitale Scannen vorstellen. Dr. Fricke & Dr. Ritschel setzen seit Jahren auf diese neue Technologie und haben inzwischen einen neuen Zuwachs für ihre Scannerfamilie, einen weiteren iTero® Element™ Scanner, geordert.

Weiterlesen

Wann sollte mit einer kieferorthopädischen Behandlung begonnen werden

kinder_22615256Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine kieferorthopädische Behandlung? Mit dieser Frage richten sich regelmäßig viele Eltern an die Kieferorthopädie Dortmund Dr. Fricke & Dr. Ritschel. Nach Fragen zu den Kosten einer KFO Behandlung ist die zweithäufigste Frage die Frage nach dem richtigen Behandlungsbeginn.

Weiterlesen

Folge 5: Kathi erzählt im neuen Tutorial warum sie die Invisalign Zahnspange trägt.

Die Kieferorthopädie Dr. Fricke & Dr. Ritschel führt mit dem Video „Folge 5: Kathi erzählt bei Dr. Fricke & Dr. Ritschel warum sie die Invisalign Zahnspange trägt“, die Serie von neuen Video-Tutorials fort. In den kurzen Filmen auf Youtube berichten junge Patientinnen & Patienten über ihre kieferorthopädische Behandlung und das Leben mit Alignern oder einer festsitzenden Zahnspange.

Kathi trägt eine Invisalign Zahnspange. Sie findet sie cool, weil die Invisalign-Aligner durchsichtig sind. Sie hatte am Anfang Angst vor einer festen Zahnspange, da sie gehört hatte, dass die sehr unangenehm sein können. Deshalb hat sie sich direkt für eine entspannte Zahnkorrektur mit Invisalign entschieden.

Denn die angesagten Invisalign-Aligner sind unsichtbar und sie sind angenehm zu tragen. Außerdem findet Kathi die Invisalign-Schienen besser, weil man sie zum Essen, bei einem Date und bei der täglichen Zahnreinigung einfach herausnehmen kann, im Gegensatz zu einer festen Zahnspange.

Weitere Video-Tutorials zum Thema Zahnspange sind in der Mediathek unserer Webseite www.fricke-ritschel.de/Mediathek veröffentlicht und auf unserem YouTube Kanal .

Weitere interessante Informationen über Zahnkorrektur mit Invisalign auf unser Webseite.

Jubiläumstreffen in München: 20 Jahre selbstligierende Brackets

ina_clemens_ormco_miterfinderAnläßlich des Jubiläums: 20 Jahre selbstligierende Brackets referierten Dr. Dwight D. Damon himself (Namensgeber des Damon-Brackets) und ein weiteres amerikanisches Damon-Urgestein, Dr. Alan Bagden und die deutsche Damon Expertin Dr. Elizabeth Menzel in München zum Thema: Rückblick & Chancen – 20 Jahre Passiv-selbstligierende Brackets.

Weiterlesen

Start der neuen Video-Tutorial Reihe jetzt auf YouTube mit Jan, Kathi und Tialda…

Die Kieferorthopädie Dr. Fricke & Dr. Ritschel startet heute mit dem Video „Jan: Keine Angst vor einer Zahnspange“ eine Serie von neuen Video-Tutorials, in denen junge Patientinnen & Patienten über ihre kieferorthopädische Behandlung und das Leben mit Alignern oder einer festsitzenden Zahnspange berichten.

Weiterlesen

Ergebnisse DGKFO 2015 sind Bestätigung der täglichen Praxisarbeit Dr. Fricke & Dr. Ritschel

dgkfo-2015_ey_54974562Die 88. Jahrestagung der DGKFO 2015 stand unter dem Motto: „Kieferorthopädie – Perspektiven in Diagnostik & Therapie“. Sie fand vom 18. bis 21. November 2015 – nach 1978 zum zweiten Mal – im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Schaut man sich die Re­sü­mees der einzelnen Lectures des Kongresses an, war schnell eines klar: Die Praxen für Kieferorthopädie Dr. Fricke und Dr. Ritschel in Dortmund arbeiten absolut nach dem State of the Art!

Weiterlesen

Dr. Fricke im Experten-Ratgeber bei Jameda, Deutschlands größter Arztempfehlung.

cmd-jamedaDr. Clemens Fricke wird jetzt auch bei Jameda, Deutschlands größter Arztempfehlung, als Experte für CMD Behandlungen aufgeführt. Er veröffentlichte am 10.11.2015 bei Jameda einen aussergewöhnlich brillianten Artikel zum Thema: Diagnostik und Therapie der Craniomandibulären Dysfunktion. In diesem Artikel stellt Dr. Clemens Fricke von der Kieferorthopädie Dortmund verschiedene Therapiemethoden vor, die Patienten mit einer CMD-Problematik zu Schmerzfreiheit und mehr Lebensqualität verhelfen können. „Natürlich muss nicht jeder Patient die hier angesprochenen Verfahren durchlaufen. Dies hängt nicht nur von der individuellen Ausgangssituation ab, sondern auch von den Wünschen und Bedürfnissen des Patienten“, so Kieferorthopäde Dr. Fricke.

Weiterlesen